Leonie Kapperer: Über mich

ich bin  in Aschaffenburg geboren und aufgewachsen

- zwei Töchter

- ich lebe in Aschaffenburg/Schweinheim und das sehr gerne

 

Schulischer Werdegang:

- Diplom-Biologin; Studium der Biologie, Chemie

und Physik (Vordiplom Chemie und Physik)

- Ausbildung zur Umweltpädagogin

- anschließend Kunststudium an der staatlichen

Hochschule für bildende Künste (Städelschule) in

Frankfurt am Main;

 

Beruflicher Werdegang

- Mikrobiologin und Toxikologin (Forschungsinstitut

Cytotest Cell Research GmbH, Roßdorf /Da.)

- Biologin und Umweltpädagogin für den Bund

Naturschutz (2006 bis 2009 stellvertretende Vorsitzende des BN

der Kreisgruppe AB), als freiberufliche Biologin für den BN und für die

Regierung von Unterfranken zuständig für die Konzepterstellung und

Durchführung von Umweltaktionen an Kindergärten, Schulen und

Jugendzentren

- Aufbau, Organisation und Betreiben einer

Kunstschule mit Atelier in AB bis heute

- Kunstdozentin/Biologiedozentin für die

allgemeine Hochbegabtenförderung (Bochum)

und die „Smart - Kids“ (Hochbegabtenförderung in AB)

- seit 12 Jahren Lehrerin für Physik, Biologie, Chemie und Kunst

an Gymnasien und Realschulen;

- 2012 bis 2017 (5 Jahre): Lehrerin für Biologie, Physik und Kunst

am Herrmann-Staudinger-Gymnasium in Erlenbach/Main;

- seit 2017 an der staatlichen Realschule in Elsenfeld mit den Fächern Kunst und Physik

- seit 2019 teilw. Realschule Bessenbach mit dem Kach Kunst

 

Engagement in der Politik

- seit 2008 Stadträtin in Aschaffenburg,

- danach 2008 bis 2011 parteilos im Stadtrat

- seit 2011 Mitglied der SPD und dann weiterhin für die SPD im Stadtrat

- seit 2013 bis 2018 im Bezirkstag von Unterfranken

 

- in dieser Zeit: stimmberechtigtes Mitglied folgender Senate im Stadtrat:

Umwelt- und Verwaltungssenat; Kultur- und Schulsenat; Sportsenat;

Werksenat /Aufsichtsrat in der AVG, Mitglied Energie- und

Klimaschutzkommission und Agenda 21

- Mitglied verschiedener kommunalpolitischer Arbeitskreise

 

Im Bezirkstag:
stimmberechtigtes Mitglied folgender Ausschüsse

Personalausschuss, Bau- und Umweltausschuss, Fachausschuss für

Jugend und Kulturarbeit, Jugendbeirat, Sachverständigengremium zu

Verleihung des ufr. Kulturpreises, Jurymitglied des Förderpreises zur

Erhaltung historischer Bausubstanz, Verbandsrätin des Freilandmuseums Fladungen in der Rhön

Stellvertretendes Mitglied: Bezirksausschuss, Sozialausschuss, Kulturausschuss, Rechnungsprüfungssauschuss, Vergabeausschuss, Partnerschaftskomitee, Strukturkommission für Krankenhäuser und Heime,

 

 

- dann Januar 2019 Eintritt in die ödp

- seither für die ödp im Stadtrat

- seit Oktober Sprecherin der ödp im Stadtrat;

- stimmberechtigtes Mitglied im PVS, Kultur-und Schulsenat, Sportsenat und stellvertretend

in den restlichen Senaten

 

Vorstandsmitglied/Vereinsmitgliedschaften:

Förderverein Jesuitenkirche, Neuer Kunstverein Aschaffenburg; ,, Kirchner“- Verein, Imkerverein Schweinheim, Naturwissenschaftlicher Verein Aschaffenburg,Tierschutzverein Aschaffenburg e.v., Aktionsgemeinschaft Hafenlohrtal - AGH, Bund Naturschutz (BN), Landesverband für Vogelschutz, (LBV), Heimat - und Geschichtsverein Aschaffenburg/Schweinheim, Gesellschaftsclub Fidelio, Bienenzuchtverein Schweinheim, Freiwillige Feuerwehr Aschaffenburg Löschzug 3 Damm, Allgemeiner Deutscher Fahrradclub e.V. (ADFC), Ab jetzt Richtig MOBIL e.V, Faschingsverein -„Stadtgarde“, Kleintierzuchtverein Schweinheim, TV Schweinheim, Spessartbund